Game-Tipp: Kumo Lumo / Lost Chronicles / True Skate (iOS)

Kumo Lumo / Lost Chronicles / True Skate (iOS)

Kurzreviews für Computerbild Spiele Top Ten App

Kumo Lumo

Lumo ist eine kleine Wolke, die über einem großen, runden, grünen Planeten schwebt. Lumos Aufgabe ist es, Regen auf kleine Bäume zu tropfen und diese zu Wäldern anwachsen zu lassen. Das Spielkonzept von Kumo Lumo ist kitschig und es bleibt unklar, was genau der Reiz sein soll. Lumo ist zwar süß, aber Bäume wachsen zu lassen und andere Regenwolken einzusammeln, damit Lumo nicht das Wasser ausgeht, ist für ein interessantes Spiel kaum ausreichend. Da helfen auch nicht die bösen Menschen, die man nassmacht oder die düsteren Wolken, denen man ausweichen muss. Hier fehlt eine Story, die Lumo motiviert und interessante Herausforderungen für den Spieler generiert.

Lost Chronicles

Vergangene Reiche bieten jede Menge Geheimnisse, die es noch zu lüften gilt. Da wären die zum Beispiel die Pikten und eine mysteriöse Bestie, die in London aufgetaucht sein soll. Um mehr herauszufinden müssen Sie diverse Artefakte finden und gefährliche Expeditionen in Ruinen und Grabstätten überstehen. Als Indiana Jones-Verschnitt folgen Sie in diesem Mix aus Comic, Erzählung, Abenteuer- und Knobelspiel den Spuren und entdecken die Schätze.

True Skate

Dieses Skateboard-Spiel für das iPhone ist auf das Wesentliche reduziert. Es gibt einen großen und mit allen nötigen Hindernissen ausgestatteten Skatepark und ein Board. Mehr braucht der Fingerskater nicht, für seine Ollies, Shoves und Flips. Die Steuerung ist gewöhnungsbedürftig, aber nach kurzer Zeit lässt sich das Board mit einigen Flicks des Fingers gut bewegen. Für kurze Pausen ein idealer Freizeitspaß.