Die besten Games für iOS und Android

Artikelreihe auf T-Online.de zu den besten Smartphone-Games des Jahres 2012. Unterteilt in zwei Artikel – „Die besten iOS Games“ und „Die besten Android-Games“. 

Die besten iOS Games 2012

Auch im Jahr 2012 hat sich der Trend hin zum mobilen Spielen fortgesetzt, was größtenteils der wachsenden Beliebtheit von Smartphones und Tabletszu verdanken ist. Eine wichtige Rolle kommt hier nach wie vor Apple zu, das auf topaktuelle Technik setzt und sowohl iPhone als auch iPad mit gestochen scharfen Displays und leistungsstarken Prozessoren ausgestattet hat. Diese Hardware-Power haben auch die Spiele-Entwickler genutzt und zigtausende neue Spiele in Apples App Store veröffentlicht. Wir stellen die zehn besten Titel des Jahres 2012 für iPhone und iPad in einer Foto-Show vor.

Entwickler-Liebling Apple

Vor allem dank der Veröffentlichung von iPad 4 und iPhone 5 konnte Apple seine wichtige Position als Hardware-Hersteller im mobilen Markt untermauern und seine Palette stimmig durch das iPad mini erweitern. Für viele Spiele-Entwickler ist iOS gerade wegen dieser recht überschaubaren Hardware-Palette und der hohen Zahl der verkauften Geräte immer noch die Lieblingsplattform – und so wundert es kaum, dass von den aktuell 775.000 aktiven Apps in Apples App Store mehr als 125.000 Spiele sind. Und jeden Tag werden es knapp 200 Titel mehr. Aktuell verzeichnet Apples App Store mehr als 40 Milliarden Downloads.

Große Auswahl für iOS-Gamer

Bei diesem großen Angebot fällt es schwer, den Überblick zu behalten und zu entscheiden, was sich lohnt und was nicht. Damit Sie wissen, welche Spiele im Jahr 2012 wirklich überzeugt haben, hat die Redaktion zum Jahresende einen intensiven Blick auf die iOS-Highlights geworfen und die besten Titel in einer Foto-Show zusammengestellt. Dabei ist so ziemlich jedes Genre gut besetzt: Vom Rennspiel („Need for Speed: Most Wanted“) über Plattform-Action („Temple Run: Merida“, „Rayman Jungle Run“) und Adventures („Edna bricht aus“, „The Room“ ) bis hin zum Fantasy-Rollenspiel („Horn“) oder der Minigolf-Simulation („Wonderputt“) reicht die bunte Palette.

Die besten Android Games 2012

Der Trend zum mobilen Spielen hat sich im vergangenen Jahr weiter verstärkt: Viele Gamer nutzen Smartphones und Tablet-PCs, um auf dem Weg von und zur Arbeit oder bei einer Pause im Café ein schnelles Spielchen zu wagen. Und längst ist es nicht nur Apple, das in puncto Mobile Games mit iPhone und iPad Akzente setzt. Immer mehr Anbieter setzen leistungsstarke Android-basierte Hardware ein, um Gamern kostengünstig zu ihrem Spielvergnügen zu verhelfen. Längst sind auch die Spiele-Entwickler auf den Zug aufgesprungen und haben und zigtausende neue Spiele im Google Play-Store veröffentlicht. Wir stellen die zehn besten Titel des Jahres 2012 für Android-basierte Geräte in unserer Foto-Show vor.

Android-Games auf dem Vormarsch

Auf dem mobilen Gerätemarkt vollzieht sich ein Paradigmenwechsel: Android-Geräte machen inzwischen fast 75 Prozent aller neu verkauften Handys weltweit aus. Das hat seinen Grund: Das System ist flexibel und lässt sich ohne großen Aufwand an individuelle Bedürfnisse anpassen. Und so ist es wenig verwunderlich, dass der Google Play-Store – wie der ehemalige „Android Market“ mittlerweile heißt – sowohl quantitativ als auch qualitativ beim Software-Angebot immer mehr zum führenden Apple-Äquivalent aufschließt. Unter den rund 700.000 verfügbaren Apps finden sich längst auch viele spannende und unterhaltsame Game-Apps für Android-Geräte. Im vergangene September knackte Google Play die Schwelle von 25 Milliarden Downloads.

Gruseln oder Rätseln: Die Qual der Wahl

Damit Sie wissen, welche Spiele im Jahr 2012 wirklich überzeugt haben, hat die Redaktion einen intensiven Blick auf die Android-Highlights geworfen und die besten Titel in einer Foto-Show zusammengestellt. Dabei ist so ziemlich jedes Genre gut besetzt: Von Sport („Virtua Tennis Challenge“) über Action („Grand Theft Auto: Vice City“) bis hin zu Survival Horror („Dead Space“) und knackigen Physik-Puzzeln („Bad Piggies HD“) oder zur anspruchsvollen Simulation („Landwirtschafts-Simulator“) reicht die bunte Palette.