CD-Tipp: Conjure One – „Extraordinary Ways“ (Dark Ambient)

Review der CD: Conjure One – „Extraordinary Ways“ (Dark Electro). Der Artikel ist erschienen im Player Ausgabe 11/06.

Was Madonna als Experiment auf der „Rays Of Light“ versucht hat, gelang Mr. Rhys Fulber bereits mit seinem ersten Conjure One-Album: Eine Vermischung tanzbarer Rythmen mit Ethno-lastigen Einflüssen und wunderschönen Frauenstimmen. Was bereits auf „Conjure One“ zu hören waren, findet auf dem Zweitling „Extraordinary Ways“ zur Perfektion. Weniger stumpfer Disco, dafür intelligente, extrem tanzbare Clubmusik vorgetragen von einer Vielzahl von Gastsängerinnen. Ohrwürmer, die den Kopf nicht mehr verlassen wollen.