CD-Tipp: Radio Havanna – Utopia

Angesichts der wachsenden Probleme in diesem Land, ist es richtig gut zu sehen, dass mit Radio Havanna eine Berliner Punkband die Fahne des politisch-musikalischen Protests munter fliegen lässt. Das neue Album der Band „Utopia“ ist ein wundervoll bissiger Kommentar auf den rauen Wind und die leeren Köpfe der Zeit, eine 3-Akkord-Utopie gegen Hass, Dummheit und Gier. Auf den 12 Songs ihres Albums machen die Jungs klar, dass man mit Satire und Punk-Riffs effektiv gegen die AfD, das kapitalistische System oder auch Schwulenhass ansingen kann (und sollte). Dabei sind die Songs grandios fröhliche Punkpop-Hymnen, die zum Mitsingen und Mitschwingen einladen – in diesem Sinne: „Jetzt sind wir da und hier ist nichts mehr wie es war: Willkommen in Utopia“.

Ursprünglich erschienen im PIRANHA 01/18