Game-Tipp: The Elder Scrolls Online

Krieg in Cyrodiil … Über sieben Jahre hat Bethesda an der Online-Variante von »The Elder Scrolls« gebaut und damit im Genre der MMO-Rollenspiele für Wirbel gesorgt. Nicht umsonst gilt die Reihe dank ihrer offenen Spielwelt als Innovator des Singleplayer-Rollenspiels. Die Erfolge des vierten und fünften Teils der Reihe sprechen Bände. Gerade deshalb hat sich der Entwickler mit dem gewagten Schritt Richtung Online so viel Zeit gelassen. Denn zwischen »Skyrim« und »ESO« liegen Welten: Die Mechanik eines MMOs lässt weniger Offenheit zu, mal ganz davon zu schweigen, einen innovativen und funktionalen PvP-Modus (Player versus Player) zu integrieren. Und so finden sich auch in »ESO« beispielsweise die typischen Aufteilungen in Gruppenspiel (Dungeons) und Einzelspiel (Questen). Charakterklassen wurden eingeführt und auf ihre Funktionen in Gruppen ausgelegt und die Gebiete sind gestaffelt, um eine linearere Progression durch die Level zu ermöglichen. So weit, so bekannt.

Für ein MMO hingegen bietet »ESO« jedoch auch eine Menge spannender Ideen: Zum einen wären da die komplexen Berufsfertigkeiten, die Spielern erlauben zum Meister ihres Handwerks zu werden und so hochspezialisierte Ausrüstung anzufertigen. Denn: je besser die Ausrüstung, desto seltener kommt sie im normalen Spiel vor. Elite-Ausrüstung muss also selbst gefertigt werden. Hinzu kommt die ansprechende Story um den Konflikt dreier Fraktionen, die Thronfolge des Landes bestimmen zu wollen. Sie dominiert das Einzelspiel, motiviert aber auch den PvP-Modus, in dem die Fraktionen einen Krieg ausfechten, Festungen einnehmen und schließlich ganze Gebiete unter ihre Kontrolle bringen müssen. Wer es schafft, die Provinz Cyrodiil einzunehmen, der kann sogar den Kaiser stellen und so seinem Charakter zu permanenten Fähigkeiten der Extraklasse verhelfen. Insgesamt ist »ESO« ein grandioses MMO, aber für alle Fans der Reihe nur mit leichten Abstrichen in Sachen Entscheidungsfreiheit zu genießen, denn es ist und bleibt rein mechanisch ein MMO.

Anbieter: Bethesda Softworks  /  Entwickler: ZeniMax Online Studios  /  PC/Mac und PS4/X1 (vor. ab Juni)

Ursprünglich erschienen im Kreuzer 05/2014 – hier als PDF.